Current time: 28.06.2017, 04:03 AM Hello There, Guest! (LoginRegister)


Post Reply 
 
Thread Rating:
  • 0 Votes - 0 Average
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
Erklärung für das ausgefallene Konzert / The cancelled concert on 1 October 2012
02.10.2012, 05:55 PM (This post was last modified: 05.10.2012 08:48 AM by Webmaster.)
Post: #1
Information Erklärung für das ausgefallene Konzert / The cancelled concert on 1 October 2012
Liebe Eloy-Freunde,

Zunächst möchte ich Euch mitteilen, dass es für mich und die Band zu den bittersten Momenten unserer langjährigen Karriere gehörte, das gestrige Konzert in Köln nicht spielen zu können! Wir waren alle total am Boden zerstört, mit dieser Meldung 10 Minuten vor Showbeginn vor Euch hintreten zu müssen, vor allem, da wir unsere Tour schon wegen meines Unfalls um ein halbes Jahr verschieben mussten. Völlig deprimiert hat es uns vor allem, weil wir bis zuletzt alles versucht hatten, das Desaster abzuwenden. Da meine Stimmbänder mir völlig den Dienst versagten, hatte ich ärztliche Hilfe in Anspruch genommen, die uns bis zum letzten Augenblick hoffen ließ, dass es noch klappt mit der Show. Die Zuversicht, dass ich, behandelt mit allen verfügbaren (oft auch erfolgreichen!) ärztlichen Mitteln, bis zum Auftritt wieder singen kann, hatte uns auch bewogen, die Bühne auftrittsreif aufzubauen und vorzubereiten. Die Band hatte sogar schon ohne mich einen Soundcheck durchgeführt und wir alle gingen davon aus, dass es irgendwie geht. Wenn wir diesen Glauben daran nicht gehabt hätten, dann hätten wir schon früher am Tag eine Meldung veröffentlicht, dass das Konzert erneut verschoben werden muss.
Das hätte sicherlich vielen, vor allem denen von Euch, die von weit her nach Köln gekommen sind, eine unnötige Anreise erspart, doch wir hatten bis zuletzt gehofft, dass es noch klappt.
Es tat uns unendlich leid, Euch nun schon wieder mit einer Konzertverschiebung enttäuschen zu müssen, die wir aber mit Euch teilen, denn auch wir hatten uns sehr auf gerade dieses Konzert gefreut. Sehr beeindruckt und auch sehr geholfen hat es uns dann aber vor allem, wie Ihr mit dieser Katastrophenmeldung umgegangen seid. Kein Vorwurf.., keine Buhrufe.., sondern erneut nur Verständnis und sicherlich auch Mitgefühl für das ganze Desaster. Um solche Fans würde uns sicherlich j e d e andere Band in der Welt beneiden, und uns erfüllt es mit Stolz, dass dieses Wir-Gefühl zwischen uns besteht. Wir sind tief bewegt, wie Ihr mit dieser Situation und sicherlich auch Enttäuschung umgegangen seid, und werden jetzt alles daran setzen, dass dieses Köln-Konzert nahfristig nachgeholt wird. Wir sind in Gesprächen mit dem Veranstalter und der Location und hoffen, dass wir bald eine positive Nachricht dazu bekommen. Selbstverständlich behalten alle Eintrittskarten ihre Gültigkeit, aber dabei wollen wir es nicht belassen. Wir überlegen uns gerade ein persönliches Give-away für jeden Konzertbesucher, der unser erneut verschobenes Konzert besucht. Wir würden uns unendlich freuen, wenn Ihr bei diesem Konzert dann auch alle wieder dabei sein würdet und versprechen Euch eine ganz besondere Show! Im Namen der Band danke ich Euch nochmals für Eure grandiose Haltung und Euer großes Verständnis.

Herzlichst
Euer
Frank Bornemann


Dear ELOY Friends

Firstly, I would like to tell you that, for me and the band, not playing yesterday's concert in Cologne belongs to one of the bitterest moments of our long career. We were all totally devastated to have to stand in front of you with this message 10 minutes before the start of the show in front of you, especially since we had already had to postpone our tour by half a year because of my accident. It totally depressed us, especially because we had tried everything to the last to avert the disaster. Because my vocal cords completely refused to work, I had taken medical advice that made us hope until the last moment that the show could still go on. The confidence that treated with all available (and often successful) medical resources, I could sing again by the time the show started, had also led us to make the stage ready and get prepared. The band had even done a sound check without me and we all assumed that it somehow it would work. If we hadn't had the faith that the concert had to be postponed again we would have released a report earlier in the day.
That certainly would have spared many an unnecessary journey, especially those of you who had travelled to Cologne from far away, but we had hoped to the last that it would work out.
Together with you, we felt terribly sorry to have to disappoint with a concert postponement once again, because we had been looking forward to this particular concert. In particular, the way in which you dealt with catastrophe has impressed enormously and has really helped us. No reproach, no booing, but again only understanding and doubtless compassion for the whole disaster. Any other band in the world would surely envy us for such fans, and we are proud that this team spirit exists between us. We are deeply moved by the way you dealt with this situation and certain disappointment, and now we will do everything to ensure that this Cologne concert will be rescheduled as soon as possible. We are in talks with the organisers and the venue and we hope that we will have some positive news. Of course, all tickets remain valid, but we don't want to leave it there. We are considering a personal giveaway for each concert goer who attends our newly postponed concert. We would be absolutely delighted if you could all be there again and promise a very special show! On behalf of the band, I thank you again for your terrific attitude and your great understanding.

Best wishes
Your
Frank Bornemann

Robin - [Eloy-Fanclub]
A star spangled sky is my roof tonight - the forests are my covers
Moon man the watcher with eye so bright - gives shelter like a brother
Find all posts by this user
Quote this message in a reply
02.10.2012, 06:04 PM (This post was last modified: 02.10.2012 06:27 PM by Klaus M..)
Post: #2
RE: Erklärung für das ausgefallene Konzert
Hallo Frank,
ich konnte diesen bitteren Moment sehr gut mit verfolgen und finde, Du hast die passenden Worte sowohl hier als auch gestern Abend über Michael gefunden. Wichtig ist, dass die Gesundheit -und bei Dir primär die Stimme- wieder hergestellt wird, denn ihr habt mit dieser Tour wirklich ein Mammutprojekt gestemmt, wie ich den Berichten über bisherige Konzerte entnehmen konnte.
Alles Gute, auch an die Band und bis bald!
Klaus

Before all was nothing
Find all posts by this user
Quote this message in a reply
02.10.2012, 06:51 PM
Post: #3
RE: Erklärung für das ausgefallene Konzert
bei allen ärger der fans, den ich gut nachvollziehen kann, besonders wenn man von weiter her anreist, denke ich die gesundheit ist das wichtigste. mit einem schlechten konzert ist niemanden gedient, dann gibts garantiert auch wieder beschwerden. wir hoffen frank wird gesund und den kölnern drücke ich die daumen, dass ihr ersatzkonzert auch bald stattfinden wird. in diesem sinne allen fans, der band und besonders frank alles gute!
Find all posts by this user
Quote this message in a reply
02.10.2012, 07:23 PM
Post: #4
RE: Erklärung für das ausgefallene Konzert
Hallo Frank,

erst mal gute Besserung und toi toi toi für Hannover, hatte schon in anderen Foren wo ich wusste, dass da welche hin wollen geschrieben, dass ich die auf dem laufenden halte. Die haben ja auch von der Absage Köln gehört.

Aus Eigeninteresse und auch wegen anderen Fans äußere ich mal die Bitte, nicht den 17. oder 18.11. als Ersatztermin zu wählen, weil da viele Fans nach Lörach fahren, denn dort ist ein Festival mit 2 Jane Formationen (auch Fritz wird da spielen). Vielleicht klappt ja schon Oktober (optimistisch).

Für Krankheit kann keiner was und wenn gestern gegangen wäre, wie hätte das in Hannover ausgesehen. Und wurde selbst auch schon mal als Zuschauer einen Tag vor einem Konzert krank. Da gab es dann auch keinen Ersatztermin. Mir tut es natürlich auch für die Zuschauer leid, die von sehr weit weg kamen. Und die Reaktion der Fans war fantastisch. Hoffe es klappt irgendwie für alle das die noch mal hin können (kam selbst noch mit ner Stunde fahrt recht glimpflich weg). Auf der Rückfahrt noch jemand der nur aus Neugierde mitkam Eloy schmackhaft gemacht.

Freue mich auf jeden Fall auf den Nachholtermin. Eloy hat mich Live bisher noch nie enttäuscht und auch gestern kam die Band sehr sympathisch rüber. So wie ich das kenne steht bei Absagen draußen ein Ordner der alle abweist...ihr seid alle auf die Bühne gekommen, habt erklärt, habt euch bedankt für das Verständnis...also kam die Reaktion auch durch euch. Auch die anderen auf der Rückfahrt im Auto waren der Ansicht (nicht im Forum).

Bis Bald
Find all posts by this user
Quote this message in a reply
02.10.2012, 07:46 PM
Post: #5
RE: Erklärung für das ausgefallene Konzert
Hallo Frank,

zunächst dir gute Besserung! Gesundheit geht immer vor! Da ihr immer Profis ward, wollt ihr auch immer nur das Beste geben. Gerade das wissen wir als eure Fans ja so zu schätzen. Und ohne deinen Gesang geht nu mal nix.

Ich werde mal sehen ob ich es schaffe nach Mainz jetzt auch noch nach Köln zu kommen. Hab zwar noch keine Karte. Eventuell krieg ich ja noch eine.

Euch alles Gute!

Gruß,
Michael
Find all posts by this user
Quote this message in a reply
02.10.2012, 11:54 PM
Post: #6
RE: Erklärung für das ausgefallene Konzert
Ich habe euer fantastisches Konzert in Mainz erlebt und wäre gerne in Köln dabei gewesen, die Bahnverbindung für die Rückfahrt war aber zu schlecht. Daher sehr ich das verschobene Konzert mit einem lachenden und einem weinenden Auge: vielleicht klappt es für mich dann zum Ersatztermin und andererseits ist es für die Fans, die umsonst angereist sind, ärgerlich.
Das wichtigste ist jedoch, dass Frank sich schnell wieder erholt - auf diesem Weg daher gute Besserung für Frank! Für mich wird das Konzert in Mainz unvergesslich bleiben!
Lg
Jeannie (Gaby)
Find all posts by this user
Quote this message in a reply
03.10.2012, 12:44 AM (This post was last modified: 03.10.2012 12:45 AM by caveman.)
Post: #7
RE: Erklärung für das ausgefallene Konzert
Wir waren zu viert aus Venlo, Niederlände nach Köln abgereisd um Eloy zum 1en mal zu sehen!
Seit mehr als 30 Jahre Fan und, nie die Chance gehabt zu gehen! Auch wir haben grosses Verständnis und wünschen gute Besserung. Hoffe das es nächstes mal klappt, Ich habe jetzt zwei mal ein feiertag dafür genommen, aber Ich bin mir sicher Eloy wird es werd sein! An Frank, wir haben um ein Interview für Red Rooster Radio Venlo gefragt, aber das konnte leider nicht zugesagt werden, vielleicht das nächste mal??? Wurde sehr schön sein!

Gruesse aus Niederlände von einige euer Grössten Fans,

Mart

[Image: cavyssl.gif]
Find all posts by this user
Quote this message in a reply
03.10.2012, 11:06 AM
Post: #8
RE: Erklärung für das ausgefallene Konzert
Wow. I've been going through many of the recent guestbook posts. Talk about over-reacting. Anyone who was there could see that the band was really upset about the situation and felt terrible about having to break the news. Frank's voice sounded awful, there's no way he could sing. And I now see he posted a really sincere apology too. The main thing is that he gets his voice back and feels ok.

Between us, we travelled a considerable distance to be at the E-Werk. I felt worse about the cancellation on the night when I was there, but hey, today's another day. I certainly didn't feel the need to lambast the band or directly accuse them of money-grabbing. Eloy have costs too and rescheduling the whole show and getting everyone together (again) must be a logistical nightmare. A tour like this probably relies heavily on merchandising, it's not the multi-million cash cow like some of those really big tours. With ticket plus t-shirt you're still way below the cost of some of them, and I read somewhere that Eloy also intended to play for two-and-a-half hours, that's not a short show. Good value. They want to give as well as take, which quite frankly, they deserve to do. It's their livelihood and their time and they have brought a lot of pleasure to a lot of people over many years.

OK, we paid for travel and I bought a t-shirt when I perhaps didn't need to, that's a little frustrating but it's not the end of the world. Nobody close to me died, nothing was irreparably damaged, I can always wear my t-shirt next time. I'll probably look at it in a few years and say, "Here's the shirt from that concert that got cancelled twice, it always makes me laugh, can still see everyone standing there open-mouthed when they heard the news!"

To be perfectly frank (pun not intended), I see the cost of my travel and that t-shirt as being a long overdue payment for the half dozen cassette recordings I made of my friend's Eloy records back in 1984 when I was a student. I shamelessly replayed and enjoyed those free recordings for many years before I finally went out and bought them all on CD. I wonder how many of those people who were so quick to point their fingers at the band since Monday are guilty of similar failings?

When we left the venue on Monday night, my friend and I went back into town, had some drinks and plenty of time to talk. Something we haven't done for a while, I hadn't seen him since April. It was a good evening, I'll remember it fondly.

To those coming out of their corners punching blindly, I'd suggest you should first try putting yourselves in someone else's shoes: Pretend that you'd been invited to an important event and you were a key person on the day, a best man at a wedding perhaps. Imagine that despite carefully planning to arrive there several days in advance, you couldn't make it, perhaps due to a week-long plane strike. The wedding would go on without you. You would feel terrible for letting everyone down. But to then have to listen to the whole family and your friends turn on you and shout at you for not being there, what would you do? Perhaps say, "I'm so sorry but it really wasn't my fault." Exactly.

And surely walking out there last night to announce the news must rank up there with some of the most difficult things those band members have had to do on a stage. All credit to Michael Gerlach for having the balls to address the crowd (or maybe he drew the short straw?!), I doubt anybody has ever taught him or the other band members how to best deal with such a situation. I was just as disappointed as the next person to hear that they wouldn't perform, but that's life, things like this come up and we need to deal with them respectably.

It's also worth remembering that any event usually has several different points of view. If, say, there's been a plane crash and one person out of 150 survives, that guy's family will say it's a miracle. But how do the families of the other 149 victims view that same event? In the same way, I bet there's somebody out there somewhere who couldn't make it to Köln on Monday for whatever reason, but is now going to be wildly happy to find out that they can still go to see Eloy play. I don't know about you but I'd much rather feel happy for that one guy than start venting my anger against a group of well-meaning people via an anonymous message board.

So, I'm very much looking forward to the follow-on gig. Third time lucky! I just hope it comes at a time when I'm going to be in Germany. If not, I'll just have to make sure that I am...

(BTW, I tried to post this in the guestbook too but I guess I re-edited it too often and now seem to have been blocked, would appreciate it if someone else could post it for me, quoting my forum-id, thanks!)


(02.10.2012 05:55 PM)Robin Wrote:  Liebe Eloy-Freunde,

---snip---

Take your chance, find your way,
Take it, while you may.
Find all posts by this user
Quote this message in a reply
03.10.2012, 01:32 PM
Post: #9
RE: Erklärung für das ausgefallene Konzert
Die Absage:



Robin - [Eloy-Fanclub]
A star spangled sky is my roof tonight - the forests are my covers
Moon man the watcher with eye so bright - gives shelter like a brother
Find all posts by this user
Quote this message in a reply
04.10.2012, 10:58 AM
Post: #10
RE: Erklärung für das ausgefallene Konzert
Hallo Frank, hallo an das ganze Eloy Team,
zuerst einmal gute Besserung an Frank!
Das es am 1.Oktober mit dem Auftritt nix wurde, war ja nach Franks Ansprache um 10 vor Acht nicht zu überhören.
Und sei Dem, wie Es sei:
Ihr alle habt sicherlich das Absolute, was in Eurer Macht steht, dafür getan, daß es evtl. mit dem Konzert doch noch klappen würde. Aber die Gesundheit geht absolut vor, dies sollte gerade auch einem Fan des "gesetzteren Alters" - und dies sind wir alle ja nunmal - einleuchten!
Ich hatte mit gut 70 Kilometern auch nicht gerade eine kurze Anfahrt, aber das war mir die Sache allemal wert, um Eloy nach mehr als 25 Jahren mal wieder live sehen und hören zu können.
Ich freue mich jedenfalls umso mehr auf den neuen Konzert Termin und werde dann bestimmt auch mit dabei sein!

Ganz liebe Grüße aus dem Oberbergischen Land

Schneiderweisse

PS.: Direkt neben mir standen am 1. Oktober die 4 Fans aus Venlo (s.u.) und ich muß schon sagen: SUPER und absolut fair wie Ihr 4 auf die Konzertabsage reagiert habt und dies trotz der weiten Anfahrt.
Respekt !!!
Echt coole Burschen halt, unsere Landesnachbarn, kann ich da nur sagen!
Find all posts by this user
Quote this message in a reply
Post Reply 


Forum Jump:


User(s) browsing this thread: 2 Guest(s)


Contact Us | ELOY Legacy | Return to Top | Return to Content | Lite (Archive) Mode | RSS Syndication